An den Wochenenden, an denen Dressurunterricht bei Jürgen Schrader ist, findet das Voltigiertraining am Sonntag statt.

Unsere Sponsoren

Westküstenturnier 2018

Sponsorentafel Westkuestenturnier 2018 sidecolumn

 

LOESDAU

www.loesdau.de

 

Speed Logo275px

speed-onlineshop

 

"Was bedeutet Voltigieren?"

Voltigieren bezeichnet das akrobatische Turnen auf einem Pferderücken.  Für viele Kinder ist es der Einstieg zum Umgang mit unserem Partner Pferd und bildet Grundlagen für weitere reiterliche Fähigkeiten.  In unserem Verein wird das Voltigieren als Mannschaftssport betrieben, was nicht nur dem Pferd, sondern auch den begeisterten Pferdefreunden vieles vermittelt.  Es wird spielerisch ein vertrauensvoller Umgang mit einem Lebewesen gewonnen, welches bereits seit Jahrhunderten immer wieder in engem Kontakt zum Menschen stand. Es werden Teamfähigkeit, Kraft, Koordination, Ausdauer und Gelenkigkeit gefördert.  Neben Einfühlungsvermögen und Vertrauen wird auch die Verantwortung sowohl für jeden einzelnen Voltigierer, als auch für die Teammitglieder untereinander geschult. Zum Voltigieren gehört nicht nur das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten, sondern auch eine gehörige Portion Mut - denn schließlich kostet es am Anfang oftmals Überwindung, sich auf einem, wenn auch noch so lieben Pferd, zu bewegen. Zuvor wird alles jedoch auf einem „Holzpferd“ geübt.

Was beudeutet Voltigieren2
Wer das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten entdeckt und merkt, welchen Spaß es macht, sich mit viel Kreativität neue Übungen auszudenken, wird auch in anderen Bereichen des täglichen Lebens diese positiven Eigenschaften umsetzten können. Bei uns steht der Spaß am Sport im Vordergrund. Wir üben gemeinsam für verschieden Vorführungen, wir planen organisierte Ferientage und wer noch mehr möchte, hat die Möglichkeit an kleineren Vorführungen oder auch Turnieren teilzunehmen.

Bereits Anfang des letzten Jahrhunderts wurde das Voltigieren bei den olympischen Spielen in Antwerpen zum Höhepunkt.
 
Auch im Reit- u. Fahrverein Germania Marne hat diese Sportart eine lange Tradition. Im Laufe der Zeit hat sich der Sport immer mehr weiterentwickelt und es gibt mittlerweile festgelegte Richtlinien für den Turniersport.
Neben dem Mannschaftsvoltigieren gibt es auch Einzel-  oder Duo-Voltigieren.
Der Voltigiersport ist sowohl im Breitensportbereich, als auch im Leistungssport angesiedelt.
Bei uns werden je nach Interesse und nach Eignung beide Bereiche gefördert.

Ein Pferd ohne Reiter ist immer noch ein Pferd, aber ein Reiter ohne Pferd ist bloß noch ein Mensch.