Germania-Marne goes VR

Tolle Neuigkeiten auf der Homepage: Die “Virtual Reality” hat Einzug gehalten auf unserer Seite. Tolle 360-Grad-Fotos wurden auf der Site „Anlage” eingefügt. Die Besucher können auf den 3D-Panaroma-Fotos einen wunderbaren Rundumblick genießen. Es ist so, als stünde man selbst gerade mitten in der Reithalle, auf dem Wattreiteplatz und dem Dressurplatz.

Einfach mit dem Finger über das Bild streichen und sich umschauen…

Westküstenturnier abgesagt

Es ist eine schwere Entscheidung und sie schmerzt: Wir haben das Westküstenturnier 2020 nach Rücksprache mit dem Vorstand abgesagt.
Mehrere schwerwiegende Argumente haben zu dieser einzig logischen Konsequenz geführt, auch wenn die Veranstaltung erst Anfang Juli stattfinden würde.
Doch niemand kann momentan sicher vorhersagen, wie lange die von der Bundesregierung getroffenen Maßnahmen tatsächlich andauern werden. Außerdem kommt hinzu, dass momentan alle Menschen mit ganz anderen, zum Teil existenziellen Gedanken beschäftigt sind und einfach den Kopf für die erforderlichen Vorbereitungen und die Organisation eines Turniers dieser Größe verständlicher Weise nicht frei haben.
Wir haben schon sehr viel Vorarbeit geleistet und Zeit investiert. Richter und Caterer waren bereits bestellt, die Sanitätswache abgesprochen, Plakatentwürfe gemacht. Auch die Ausschreibungen waren fertig und eingereicht.
Besonders kritisch aus unserer Sicht: die Finanzierung. Unser Turnier kann nur dank der großzügigen, vielen Spenden von Unternehmen und privaten Unterstützern stattfinden. Das Corona-Virus und die aus der Krise resultierenden wirtschaftlichen Folgen könnte die Spendenbereitschaft nachvollziehbar reduzieren und könnte dazu führen, dass der Verein unter Umständen große Kosten selber tragen müsste.

Westküstenturnier abgesagt

Der Vorstand des Vereins steht zu 100% hinter der Entscheidung des Turnier-Teams. Momentan ist es wichtig, dass alle sich schützen und wir unter Einhaltung der Verhaltensvorgaben den Stallbetrieb in dem minimal notwendigen Einsatz aufrecht erhalten. Die Versorgung und Bewegung der Pferde ist jetzt unsere erste Priorität.
Irgendwann ist die Krise hoffentlich vorbei und dann wird vieles nachgeholt. Nur unser  Jahresturnier Anfang Juli wird es in diesem Jahr nicht geben. Auch nicht später. Wir werden das 66. Westküstenturnier für 2021 planen.

Jahreshauptversammlung abgesagt

Die für den 27. März 2020 vorgesehene Jahreshauptversammlung wurde abgesagt. Die Vorgaben und Maßnahmen des Landes Schleswig-Holstein haben dem Vorstand gegenwärtig keine Wahl gelassen. Momentan müssen wir die Situation erst einmal abwarten. Sobald Versammlungen in dieser Größenordnung wieder zugelassen werden und Hotels, bzw. Gaststätten wieder betrieben werden dürfen, wird der Vorstand einen neuen Termin festlegen und fristgerecht einladen.