Neuer Vorstand 2022

Am 1. April 2022 fand unsere jährliche Jahreshauptversammlung statt. Beschlussfähig haben wir gewählt und haben nun einen neuen (alten) Vorstand. Unser Jan verläßt nach 7jähriger Tätigkeit als 1. Vorsitzender den Vorstand. Unser neuer “erster Mann” ist Richard Claußen, der einstimmig zum neuen ersten Vorsitzenden gewählt wurde.

Nach über 20 Jahren im Voltigiersport zieht sich auch unsere Jugendwartin Michaela Bothe aus dem Vorstand zurück. Für sie und diese für den Verein sehr wichtige Position haben wir einstimmung Nadine Wolf als neue Jufgendwartin gewählt.
Neu im Vorstand begrüßen wir außerdem als Beisitzerin Leonie Karner.

Erster “Schnappschuß” des neu gewählten Vorstandes: (hinten v.l.n.r.) Katrin Schumacher, Herbert Reimers, Richard Claußen, Thorsten Knittel, Uwe Krohn
(vorne v.l.n.r.) Leonie Karner, Imke Weilke, Nadine Wolf, Manfred Seel, Nicola Heggblum, Svenja Gryger, Berit Albrecht

Heute war es endlich soweit…

Unser Aufgaben Training mit Karin Frellersen war ein voller Erfolg. Alle Teilnehmer waren begeistert von dem “anderen” Training. Jeder Teilnehmer ist alleine Abgeritten und anschließend, wie auf dem Turnier, in die Halle gekommen und erstmal die Aufgabe geritten. Gleichzeitig hatten wir fleißige Helfer, die neben Karin saßen und Protokoll mit geführt haben. Nach dem beenden der Aufgabe hat Karin mündlich ihr Kommentar gegeben und ist Stück für Stück die Aufgabe durchgegangen. Anschließend wurde dann an dem ein oder anderen gearbeitet und viele Anregungen und Tipps fürs weitere Training mit gegeben. Es waren alle Teilnehmer glücklich und haben eine Menge mitgenommen, woran sie nun eifrig im selbständigen Training daran arbeiten wollen. Wir Danken Karin für den schönen Tag und natürlich auch unseren Helfern und der Organisatorin, ohne die dieser Tag nicht stattgefunden hätte.

Erstes Hausturnier am 29.8.2021

Endlich geht es wieder los. Mit kleinen Schritten möchten wir wieder den Turnier-Betrieb aufnehmen.
Wir veranstalten unser erstes Hausturnier von Führzügel bis Dressurklasse L sowie Springen bis A am 29.8.2021. Weitere Informationen und die Ausschreibung findet ihr in Kürze hier auf unserer Homepage.

Germania-Marne goes VR

Tolle Neuigkeiten auf der Homepage: Die “Virtual Reality” hat Einzug gehalten auf unserer Seite. Tolle 360-Grad-Fotos wurden auf der Site „Anlage” eingefügt. Die Besucher können auf den 3D-Panaroma-Fotos einen wunderbaren Rundumblick genießen. Es ist so, als stünde man selbst gerade mitten in der Reithalle, auf dem Wattreiteplatz und dem Dressurplatz.

Einfach mit dem Finger über das Bild streichen und sich umschauen…

Westküstenturnier abgesagt

Es ist eine schwere Entscheidung und sie schmerzt: Wir haben das Westküstenturnier 2020 nach Rücksprache mit dem Vorstand abgesagt.
Mehrere schwerwiegende Argumente haben zu dieser einzig logischen Konsequenz geführt, auch wenn die Veranstaltung erst Anfang Juli stattfinden würde.
Doch niemand kann momentan sicher vorhersagen, wie lange die von der Bundesregierung getroffenen Maßnahmen tatsächlich andauern werden. Außerdem kommt hinzu, dass momentan alle Menschen mit ganz anderen, zum Teil existenziellen Gedanken beschäftigt sind und einfach den Kopf für die erforderlichen Vorbereitungen und die Organisation eines Turniers dieser Größe verständlicher Weise nicht frei haben.
Wir haben schon sehr viel Vorarbeit geleistet und Zeit investiert. Richter und Caterer waren bereits bestellt, die Sanitätswache abgesprochen, Plakatentwürfe gemacht. Auch die Ausschreibungen waren fertig und eingereicht.
Besonders kritisch aus unserer Sicht: die Finanzierung. Unser Turnier kann nur dank der großzügigen, vielen Spenden von Unternehmen und privaten Unterstützern stattfinden. Das Corona-Virus und die aus der Krise resultierenden wirtschaftlichen Folgen könnte die Spendenbereitschaft nachvollziehbar reduzieren und könnte dazu führen, dass der Verein unter Umständen große Kosten selber tragen müsste.

Westküstenturnier abgesagt

Der Vorstand des Vereins steht zu 100% hinter der Entscheidung des Turnier-Teams. Momentan ist es wichtig, dass alle sich schützen und wir unter Einhaltung der Verhaltensvorgaben den Stallbetrieb in dem minimal notwendigen Einsatz aufrecht erhalten. Die Versorgung und Bewegung der Pferde ist jetzt unsere erste Priorität.
Irgendwann ist die Krise hoffentlich vorbei und dann wird vieles nachgeholt. Nur unser  Jahresturnier Anfang Juli wird es in diesem Jahr nicht geben. Auch nicht später. Wir werden das 66. Westküstenturnier für 2021 planen.

Jahreshauptversammlung abgesagt

Die für den 27. März 2020 vorgesehene Jahreshauptversammlung wurde abgesagt. Die Vorgaben und Maßnahmen des Landes Schleswig-Holstein haben dem Vorstand gegenwärtig keine Wahl gelassen. Momentan müssen wir die Situation erst einmal abwarten. Sobald Versammlungen in dieser Größenordnung wieder zugelassen werden und Hotels, bzw. Gaststätten wieder betrieben werden dürfen, wird der Vorstand einen neuen Termin festlegen und fristgerecht einladen.

Reiterflohmarkt beim Germania-Marne

Der Reit- und Fahrverein Germania Marne veranstaltete am Sonntag, den 8. März in seiner Reithalle einen Reiterflohmarkt.
An 23 Ständen, die in der Mitte der 800qm großen Halle aufgebaut waren, boten die privaten Verkäufer alles rund um’s Pferd und genossen sichtlich die locker-fröhliche Atmosphäre.
Zur Stärkung gab es von vielen Vereinsmitgliedern selbst gebackenen Kuchen und leckeren Kaffee. Und damit die Mutti in Ruhe schauen und einkaufen kann, hat der Verein im hinteren Teil für die Kinder kleine Sprünge und das Übungspferd der Marner Voltigierer aufgebaut. Mit den Einnahmen aus den Standgebühren möchte der Verein Lehrgänge für die jungen Reiter mit finanzieren, welche dafür die Veranstaltung aktiv unterstützten. Die Spenden, welche für Kaffee und Kuchen im Schweinchen landeten, werden den Voltigierern zu Gute kommen.